Sonntag, 3. Februar 2013

Denn, wissen Sie was sie tun?



Kinder und Jugendliche wachsen in unsere Informationswelt hinein. Sie nutzen die Medien als alltägliche Instrumente. Ob Social Communities oder das Handy für Film und Foto. Doch wissen sie wirklich, was sie tun?


 

Zeitung - nicht ganz korrekt wiedergegeben.


· Der Computerklub am Freitaler Gymnasium war vor vielen Jahren gegründet wurden, nicht von mir - ich war nur mal mit dabei. Ob er jetzt noch existiert - ich weiß es leider nicht.

· Die Schulen können über MEDIOS eine Förderung für Medienprojekte erhalten (Aussage Schulamt Dresden). Die jetzige Beantragung gilt den GTA (Ganztagsangeboten).

Wir müssen den Kindern und Jugendlichen die nötigen Kompetenzen mitgeben, die Medien zu verstehen und ein gesundes, kritisches Verhalten zu entwickeln.
Schulen und Einrichtungen unterstützen wir (meine Partner und ich) mit Medienprojekten - ob im Unterricht oder im Freizeitangebot. Wir sind vor Ort, arbeiten und entdecken die neuen Medien mit SchülerInnen und LehrerInnen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ob erste Schritte am PC in Grundschulen oder Filmprojekte für Abschlussklassen. Alles ist möglich.